Zuverlässig. Kompetent.
Seit über 30 Jahren.
Hamburgermenu

Willkommen auf der Webseite der Firma CTL Computertechnik Michael Lang !

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Stöbern Sie auf unserer Seite und finden Sie heraus, was es über uns an Wissenswertem gibt.

Wenn Sie zu dieser Seite Anregungen haben, bitten wir Sie, diese an webmaster@ctl.de zu übermitteln.

Für die technisch Interessierten unter Ihnen: Diese Seite ist vollständig in C# auf Basis des CMS (Content Management System, Inhalts-Verwaltungs-System) AxCMS.net programmiert worden.

Wir verwenden AxCMS.net immer dann, wenn wir für Kunden Seiten entwickeln, die durch den Kunden selbst gepflegt werden sollen. Mit AxCMS.net haben Sie als Kunde die Möglichkeit, die Inhalte Ihrer Seite selbst zu verändern und zu ergänzen. Da die Seite kompiliert wurde, ist die Geschwindigkeit deutlich höher als bei interpretierenden CMS, insbesondere denen, die in PHP programmiert wurden.

Sollten Sie sich darüber wundern, dass Sie auf dieser Seite keine Möglichkeiten der Gefallensbekundungen für irgendwelche asozialen Netzwerke finden, seien Sie versichert: Das ist pure Absicht. Unser Chef, Michael Lang, hat eine abgrundtiefe Aversion gegen alle Arten von Demagogen, Datenkraken und Abzockern, die unter anderem auf Zuckerbergen wachsen. Auch angebissene Äpfel und einbrüstige Speerwerferinnen sind nicht sein Ding.

Diese Seite verwendet keine Cookies, wir wüssten nicht, warum wir das tun sollten. Wir verfolgen auch nicht Ihre Spuren im Internet, so wenig, wie wir Nutzungsdaten dieser Seite irgendwelchen Dritten zugänglich machen.

Neuigkeiten:

Bitdefender

Durch Absolvieren verschiedener Prüfungen haben wir Anfang April 2017 den Bitdefender-Gold-Partner-Status erreicht. Darüber hinaus sind wir zertifiziert, für Bitdefender-Produkte First-Level-Support zu leisten. Wir gratulieren den Mitarbeitern die das geschafft und uns damit wieder einen Schritt vorwärts gebracht haben.

CTL steigt in 3D-Druck ein

Anfang März 2017 haben wir mit der Beschaffung eines UltiMaker 3 Extended unseren Einstieg in die Welt des 3D-Drucks vollzogen. Das Gerät ist in der Lage, Teile mit den Maßen 200 x 200 x 300 mm aus den verschiedensten Materialien zu drucken. Da die Maschine zwei Extruder hat, können zwei Farben oder eine Farbe und ein Stützmaterial gedruckt werden, mit dessen Hilfe auch komplexe Formen möglich sind, die Geräte mit nur einem Extruder nicht herstellen können.
Bei der Leistungsschau des Böhmenkircher Gewerbevereins am 6. und 7. Mai 2017 können Sie das Gerät auf unserem Messestand in der Albsporthalle in Aktion sehen.
Gerne drucken wir auch Ihre Teile, sprechen Sie uns bitte an.

CTL ist im Jahr 2015 "Dealer of the Year" des Firewall-Herstellers SecurePoint

Relativ jung ist unser Engagement mit Firewalls der deutschen Firma "SecurePoint". Dieses Unternehmen bietet eine vollständige Palette von Appliances, virtuellen Maschinen und Softwarepaketen für alle Aspekte der Computersicherheit.
Bereits im zweiten Jahr unseres Engagements ist es uns gelungen, "Fachhändler des Jahres" für diese Firma zu werden.

Die SecurePoint-Produkte lösen die in die Jahre gekommene CTL-Firewall ab, eine Eigenentwicklung des Hauses, die über 15 Jahre treue Dienste leistete.

CTL führt leistungsfähigeren Spamfilter für Kunden ein

Der seit vielen Jahren verwendete Spamfilter aus dem Hause Norman/Vircom wird zum 1. April 2016 durch einen neuen Spamfilter-Server abgelöst, der 10.000 Mailkonten bearbeiten kann. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, diesen Spamfilter zu abonnieren und ihre Postfächer vor ungewollten und/oder schädlichen Mails zu schützen. Der neue Spamfilter ist das letzte Glied einer 4gliedrigen Kette von Spam-Verhinderungsmaßnahmen, die wir zwischen das Internet und die Netzwerke unserer Kunden geschaltet haben.  

CTL entwickelt Schlüsselgenerator für Mailverschlüsselung gemäß openPGP (RFC 4880)

In Firmenumgebungen mit zahlreichen Email-Adressaten, wo openPGP-basierte Mailverschlüsselung eingeführt werden soll, kann die Erstellung von Schlüsselpaaren eine zeitaufwändige Angelegenheit sein, wenn die Schlüssel außer dem Besitzer der Mailadresse auch noch eine Referenz zur Firma enthalten sollen, damit Sie als Firmenschlüssel erkennbar sind. In diesem Fall sind bei der Schlüsselerstellung einige manuelle Eingriffe erforderlich, die den Prozess ziemlich komplizieren.
Deswegen haben wir den CTLSchlüsselGenerator entwickelt, der in der Lage ist, große Mengen an Schlüsselpaaren mit Benutzer- und Firmenkomponente und mit Haupt- und Unterschlüsseln für Verschlüsselung und Signierung zu erzeugen, dazu passend die beliebig komplexe Passphrase und ein Rückzugszertifikat.
Die Schlüssel können, wenn erforderlich, in den lokalen Schlüsselring eingereiht und in einem Archiv gespeichert und gegebenenfalls ausgerollt werden.
Wir haben das Programm in Verbindung mit GnuPG und gpg4o® aus dem Haus Giegerich & Partner GmbH erfolgreich getestet.

CTL setzt Zeichen bei Mail-Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Seit 15. Februar 2016 ist die gesamte Infrastruktur bei CTL auf openPGP-Verschlüsselung umgestellt. Versendete Mails werden signiert und, wo es mit der Gegenstelle möglich ist, verschlüsselt.
Wir verwenden dazu die Outlook-Erweiterung gpg4o® der Firma Giegerich und Partner GmbH. Wenn Sie dieses Programm für Ihr Outlook ebenfalls installieren, können Sie unsere Signaturen auswerten und mit anderen Partnern, die ebenfalls eine GnuPGP-Erweiterung verwenden, verschlüsselt kommunizieren.

CTL wird Anfang August 2015 Silver-Partner der DataCore Software GmbH

DataCore™ ist Hersteller von Storage-Virtualisierungs-Software. Wir haben diese Software schon bei vielen Projekten sehr erfolgreich eingesetzt, bei denen es auf höchste Performance und vor allem auf höchste Verfügbarkeit ankommt. Ist dies Ihre Aufgabenstellung ? Dann sind Sie bei uns richtig !

Aufgrund des starken Engagements im letzten Jahr ist CTL im Partnerschaftsverhältnis zu DataCore zum

Silber-Partner aufgestiegen.


CTL lässt weitere Marken beim europäischen Patentamt in München registrieren.

Neben der bestehenden Wort- und Bildmarke "CTL Computertechnik Michael Lang®" wurden im Laufe des Jahres 2014 folgende weiteren Marken registriert:

Astraius®
Astraius ist der Vater der Winde Boreas, Notos und Euros, deren Mutter Eos ist.

Wir verwenden diesen Namen zur Benennung unserer Personalcomputer-Baureihe.

Orestus®
Orestus ist der Sohn des Agamemnon, eines Feldherrn des Trojanischen Krieges, der Troja angriff und der Klytaimnestra.

Wir verwenden diesen Namen zur Benennung unserer Server-Baureihe.

Podarkus®

Podarkus ist ein anderer Name für Priamos, König von Troja und Vater des Hektor und des schönen Paris, der den Trojanischen Krieg verursachte. Außerdem ist Podarkus ein Asteroid in der Umlaufbahn um Jupiter, des fünften Planeten, von der Sonne aus gezählt.

Wir verwenden diesen Namen zur Benennung unserer Notebook-Baureihe.

Steropus®
Steropus ist einer der Zyklopen, der einäugigen Riesen aus der Odyssee des Dichters Homer.
Wir verwenden diesen Namen zur Benennung unserer SAN- und Datensicherungsgeräte-Baureihe.

Zethus®
Zethus ist ein Sohn des Gottvaters Zeus und Zwillingsbruder des Amphion.
Wir verwenden diesen Namen zur Benennung unserer Internet-Fernsteuerungsgeräte-Baureihe.

Wie unschwer zu erkennen ist, sind alle Namen unserer Computer-Baureihen der griechischen Mythologie entliehen und anschließend lateinisch angepasst worden.

Inhaberin aller hier genannten Marken ist die Firma CTL Computertechnik Michael Lang.

L'UnicaVia®

"La unica via" ist italienisch und bedeutet auf deutsch "der einzige Weg".
Mit diesem Namen benennen wir das neue CTL-ERP-System (ERP=Enterprise Ressource Planning, ein Software-Paket zur Erledigung praktisch aller kaufmännischen und produktionsplanerischen Aufgaben und Auswertungen eines Unternehmens). L'UnicaVia ist eine 100%ige Eigenentwicklung der Firma CTL.

Paralistik®
Paralistik ist ein Kunstwort, bestehend aus den Komponenten "Logistik" und "Parameter". Paralistik bezeichnet die Summe aller Eigenschaften eines Artikels, die über seine Artikelnummer und seine Bezeichnung hinausgehen, zum Beispiel Seriennummern, Chargen, Datecodes, Grössen, Farben, Materialien, Stücklisten samt ihren Bestandteilen usw.
Die komfortable Verwaltung von Paralistiken ist eine der herausragenden Fähigkeiten des neuentwickelten

CTL-ERP-Systems L'UnicaVia®.